Adoption

Adoption in Russland

Eine Adoption in Russland durch Ausländer wird von den Behörden aufmerksam beobachtet. Das erklärt sich daraus, dass es für den Staat kompliziert ist, die Erziehung des Kindes und einen angemessen Unterhalt zu kontrollieren, denn in so einem Fall vertritt auch das Land, in dem das Kind sich jetzt aufhält, die Rechte und gesetzlichen Interessen des Kindes.

Im Familiengesetzbuch der Russischen Föderation werden an adoptionswillige Eltern aus dem Ausland dieselben Forderungen gestellt wie an russische Bürger; unter Berücksichtigung der Bestimmungen eines internationalen Vertrages mit der Russischen Föderation über die internationale Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Adoption.

Ein Gutachten, ob eine Adoption für adoptionswillige Eltern möglich ist, wird erstellt, wenn das Kind noch minderjährig ist, dabei wird die Nationalität und Konfession des Kindes besonders berücksichtigt. Russischen Adoptiveltern wird in so einem Fall der Vorzug gegeben.

Das Familienrecht sieht vor, dass eine Adoption durch Ausländer nur in dem Falle zulässig ist, wenn keine Möglichkeit besteht die Kinder in einer Familie der Russischen Föderation unterzubringen.

In einem Normativakt des Ministeriums für Wissenschaft und Bildung der Russischen Föderation ist die Beschaffung eines vorläufigen Gutachtens für eine Adoption in Russland genau vorgeschrieben.

An die Adoptiveltern werden ernste Forderungen gestellt: ihre materielle Situation und ihre moralische und ethische Eignung werden genau überprüft. Des Weiteren müssen adoptionswillige Eltern diverse Anträge und Fragebögen ausfüllen sowie Bescheinigungen und weitere Unterlagen beibringen.

Nachdem das vorläufige Gutachten erstellt wurde, müssen sich ausländische Bürger an das Gericht wenden, das den endgültigen Beschluss über die Adoption erlässt.

Rechtsanwalt MMag. Ratner und sein Team bieten ihnen qualifizierte juristische Hilfe zu Fragen der Adoption russischer Kinder:

-Beratungen zur Familiengesetzgebung

-rechtliche Einschätzung der Chancen auf eine Adoption, Informationen über die Adoptionsfrist, konsularische Registrierung der Kinder, Vorlage sämtlicher notwendiger Berichte bei den zuständigen Behörden

-Ordnung und Prüfung auf Vollständigkeit der Unterlagen, Hilfe beim Ausfüllen der Fragebogen und Anträge, Einreichung des Unterlagenpakets bei der Vormundschaftsbehörde

-Wahrung der Interessen der Adoptiveltern vor Gericht, Belehrung über Verhaltensregeln vor russischen Gerichten

-Übersetzung juristischer Unterlagen.

Wählen Sie eine der oben aufgeführten Leistungen oder beauftragen Sie uns komplett mit der Durchführung einer Adoption.

Für nähere Informationen wenden Sie sich gerne an uns. Unsere Telefonnummer finden Sie unter Kontaktinfo.